Bachata

 

 


Bachata
Bachata
ist einer der schönsten Tänze und entstand in der Dominikanischen Republik und ihrer Nachbarstaaten. Bachata wird hauptsächlich sehr eng, weich und körperbetont getanzt.

 

 

Jedoch gibt es auch freche und spielerische Variationen. Der Vielseitigkeit der Figuren und Kombinationen sind keine Grenzen gesetzt. Im 2010 entwickelte sich der beliebteste und romantischste Bachata Sensual Stil.

 

 

Bis Heute ist dieser Stil sehr Entwicklungsreich und erfolgreich in der ganzen Welt vertreten.
Hier tanzen die Tanzpartner hüftbetont und sehr geschmeidig miteinander. Die Frau hat noch mehr Raum und Zeit für Styling und ausdrucksvolle Bewegung.

 

 

Der Bachata Basic verläuft seitwärts in kurzen Schritten auf 1, 2, 3 , bei 4 findet der Tap statt. Der Tap ist ein kurzes Tippen mit dem Fußballen auf den Boden ohne das Gewicht auf dem Fuß zu verlagern. Wobei die Frau den Tap (auch Hip oder Tip genannt) mit einer sexy und kurzen Hüftbewegung betont.

 

 

Bei uns lernen sie alle das wichtigste aus typischen und ganz aktuellen Bachata Kombinationen und Bewegungen, welche den Weltmarkt beherrschen.